Witten 1 - Datteln 1: 6:2-Auswärtsdebakel

Witten, 16.02.2020, 14h, Runde 6

Abstiegskampf pur! Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Kanalstädter Erste zum Tabellendritten, der SG Witten 1, reisen mußte. Und es war auch der erste Auftritt der gesamten Mannschaft, die Ersatzspieler hatten frei. Ob sich das positiv ausgewirkt hat, blieb abzuwarten, sich einfach dem Schicksal (Abstieg) ergeben kam nicht in Frage. So bleiben noch vier Spiele, um das Blatt zu wenden. Und der erste Matchball ging glatt verloren ...

Um 16.40h gab Olaf Boxberg (4) seine Partie auf. 40 Minuten später folgte die Aufgabe von Alfred Neumann (5) und dann im Zehn-Minuten-Takt die Aufgaben von Peter Buchholz (1) und Jörg Deutschmann (5) und ein Remis von Jarek Madalinski (3). Weitere 10 Minuten später die Aufgabe von Peter Becker (2).
Zwischenstand: 5,5:0,5 für die SG, es war 17.50h.

Eine knappe halbe Stunde später gelang Mannschaftsführer Hans-Jörg Steinke (8) der einzige volle Punkt an diesem Spieltag, er belegt mit 3,5/5 Platz 13/127 in der Topscorerliste. Kurz danach einigte sich Marie Kalka (Foto) auf Remis zum 6:2-Endstand für die SG Witten.

Datteln I verharrt nach diesem Spieltag auf Platz 10 und empfängt in der siebten Runde am 08.03.2020 die SVG Marten-Bövinghausen aus Dortmund. Diese belegen in der Tabelle Platz acht und man sollte diesen Vergleich für sich entscheiden, mit einer Leistung wie heute wird es aber schwer werden.


2020-02-16, geschrieben von (hjs)