Corona-Auflagen für das Schach-Training



Folgende Auflagen sind für unser Training derzeit zwingend zu beachten:

1. Namensliste:
Im Eingangbereich liegt jeden Abend eine Liste aus, in der sich die Teilnehmer mit Adresse und Telefonnummer einzutragen haben.

2. Maskenplicht:
Die bereits allen zur Genüge vertraute Maskenpflicht besteht natürlich auch in den Räumen des Amandus-Forums. Spieler, die an ihrem Brett Platz genommen haben, dürfen die Maske während einer Partie jedoch abnehmen.

3. Sicherheitsabstand:
Jeder Spieler erhält beim Betreten des Raumes (Raum 2, großer Saal) sein eigenes Brett und seinen eigenen Satz Figuren. Damit das Konzept funktioniert, dürfen diese den gesamten Abend über nicht getauscht werden. Die beiden Spieler einer Partie nehmen anschließend vor Kopf bzw. diagonal versetzt an ihrem Tisch Platz und bauen je ihr eigenes Brett auf. Führt ein Spieler einen Zug aus, wird dieser laut angesagt, sodass auch der Gegenspieler den entsprechenden Zug auf seinem eigenen Brett durchführen kann.

4. Desinfektion von Brettern und Figuren:
Hierum kümmert sich das Vorstandsteam.

5. Speisen und Getränke:
Der Verzehr von Speisen und offenen Getränken ist in den Räumlichkeiten untersagt. Die Getränkeflaschen aus dem Kühlschrank stehen wie gewohnt zur Verfügung.

6. Krankheitsfall:
Wer in der vorangegangenen Woche Corona-typische Symptome aufweist, verzichtet bitte dringend auf eine Teilnahme.


2020-07-11, geschrieben von (jpb)