TRAININGSZEITEN GANZJÄHRIG
Die "3G Regelung" ist zu beachten!
Die Schach-AG ist vorerst pausiert!
Tag  Zeit   Gruppe
Do 17.00  Schach-AG Horneburg *
Fr 16.00  Jugendtraining *
Fr 18.00  Vereinsabend
(*kein Training in den Schulferien)


TÄGLICHE SCHACHAUFGABEN




Erinnerung: Die wichtigsten Juni-Termine im Überblick


Fr., 03.06.22: Saisonabschlussfeier, 19 Uhr, Café Kränzchen
Sa., 04.06.22: Jubiläumsturnier SVR, 10:30 Uhr, Stadthalle Waltrop
Fr., 10.06.22: Halbjahresversammlung, 19 Uhr, Vereinsheim
Mi., 15.06.22: Unser Fritz Open, 18 Uhr, Pluto Herne
So., 19.06.22: RE-Süd 4 - SV Datteln 3, 14 Uhr
Fr., 24.06.22: Trainingseinheit, 18:30 Uhr, Vereinsheim

27.05.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln 2 - SG Rochade Disteln 2: 3:3 Heimunentschieden

La2: Was auf den ersten Blick wie ein Figureneinsteller aussah, sicherte Timo S. durch Dd2+ ein Grundlinienmatt (Foto)

Endspurt für Dattelns zweite Mannschaft: Den Klassenerhalt direkt vor Augen, gingen Timo Schneider (Brett 1), Werner Zielniewicz (2), Bernd Büning (3), Peter Döller (4), Tim Berens (5) und Sebastian Laufer (6) heute gegen die Mannschaft aus Disteln ins Rennen, um zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern. Sebastian blieb an diesem Tag allerdings leider ohne Spiel, denn die Gäste reisten lediglich zu fünft an.

Nach einem frühen Remis von Peter folgten ein weiteres Remis von Tim sowie eine Niederlage von Werner zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Nach einer weiteren Niederlage von Bernd drohte die Begegnung beinahe zu kippen, ehe Timo gegen 17 Uhr der einzige Dattelner Sieg gelang: Ein scheinbarer Figureneinsteller ermöglichte ihm eine dreizügige Kombination zum Grundlinienmatt. Zuschauer abseits des Brettes rauften sich zuvor bereits die Haare, ehe Timo seinen Plan in die Tat umsetzte.

Der Klassenerhalt ist nach dem heutigen 3:3 noch nicht geschafft, doch haben sich die Dattelner für ihr letztes Spiel am 05.06.22 eine gute Ausgangslage geschaffen.

22.05.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln 1 steigt in die Verbandsklasse auf

Nach dem 4:4 gegen Drewer: Dattelns erste Mannschaft geht ungeschlagen durch die Saison

Was für eine Saison: Nachdem Dattelns Erste im vergangenen Jahr noch um ein Haar abgestiegen wäre, erfolgte in dieser Saison die Wende. Nach einem noch glücklichen Sieg am ersten Spieltag nahm die Mannschaft genügend Schwung für eine lang anhaltende 5:3-Serie auf und sammelte am Ende 17 von 18 möglichen Punkten. Dass die Stimmung in der Mannschaft stimmt, spiegelt sich unter anderem auch darin wieder, dass lediglich an einem Spieltag auf Ersatzspieler aus Datteln 2 zurückgegriffen werden musste. Wohin die Reisen in der kommenden Saison führen, wird sich allerdings erst in den kommenden Monaten herausstellen.

Einen kleinen Dämpfer gab es heute für unsere Jugendmannschaft: Aufgrund gesundheitlicher Ausfälle musste das Spiel gegen Waltrop 5 kurzfristig abgesagt werden. Die Punkte gehen kampflos an unsere Nachbarn.

15.05.2022, geschrieben von (jpb)



Dirk Dechering ist neuer Vereinsmeister 2022

Acht Teilnehmer stellten sich im Café Kränzchen der Herausforderung des Schnellschachs (Foto)

Endlich wieder Schnellschach: Seit dem Jahr 2012 pausiert, kehrte diese Art des Schachs mit verkürzter Bedenkzeit (15min zzgl. 10sek pro Zug) am Freitag, dem 13.05.2022, ins Vereinsprogramm zurück. Insgesamt acht Teilnehmer fanden sich gegen 19 Uhr in der gemütlichen Atmosphäre des Café Kränzchen ein, um sich auf den Brettern um den Titel "Vereinsmeister 2022" zu duellieren. Fünf Runden Schweizer System wurden ausgetragen, ehe gegen 23 Uhr der Gewinner feststand: Dirk Dechering behauptete sich mit 4,5 Punkten vor den beiden Mannschaftskollegen Peter Buchholz (3,5 Punkte) und Peter Becker (ebenfalls 3,5 Punkte). Ein Sonderpreis ging an Sebastian Laufer, der als "Bestes neues Mitglied seit 2021" mit an den Start ging.

Die Endergebnisse sind in der rechten Spalte eingestellt. Die Siegerehrung erfolgt wie gewohnt auf der Halbjahresversammlung am 10.06.2022.

14.05.2022, geschrieben von (jpb)



Einladung zur Saisonabschlussfeier


Der SV Datteln möchte seine Mitglieder am 03.06.2022 zur Saisonabschlussfeier einladen. Neben einem Buffet des Partyservice Baumeister gibt es an diesem Abend auch diverse Weine in Weiß, Rot und Rosé zu verkosten.

Beginn: 03.06.2022, 19:00 Uhr
Ort: Café Kränzchen, Horneburger Str. 13

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.
Begleitungen sind ebenso herzlich eingeladen!

14.05.2022, bearbeitet von (jpb)



SV Waltrop 4 - SV Datteln 2: 3,5:2,5 Auswärtsniederlage

Höchst konzentriert bei der Sache: Bernd Büning, Tim Berens und Joel Sternke (Foto, v.l.)

Spieltag 8 in der 2. Kreisliga: Am heutigen Sonntag traf unsere zweite Mannschaft auswärts auf die vierte Mannschaft des Nachbarn aus Waltrop. Letztere stehen bisher noch ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz und wurden auch heute in einer denkbar knappen Begegnung ihrer Favoritenrolle gerecht.

Mannschaftsführer Timo Schneider (Brett 2) hatte bereits vor dem Spiel mit dem Auftreiben von Ersatzspielern zu kämpfen, darüber hinaus setzte es für ihn heute eine frühe Niederlage. Ähnlich erging es Vereinsrückkehrer Joel Sternke: Er verlor er mangels Spielberechtigung seine Partie an Brett 6 außerhalb der Wertung. Den zwischenzeitlichen 2:1 Anschluss erzielte Ersatzmann Tim Berens (5), kurz darauf verständigten Bernd Büning (4) und sein Gegenspieler sich auf Remis. Nachdem auch Werner Zielniewicz (3) sein Spiel verlor, endete Timo Raupachs kurze Auswärts-Pechsträhne und er erzielte für die Dattelner noch einen weiteren vollen Punkt.

Für Dattelns Zweite stehen noch zwei Spieltage aus. Im Moment teilt man sich gemeinsam mit der SG Drewer 3 den vierten Tabellenplatz.

08.05.2022, geschrieben von (jpb)



Viererpokal des SB Herne-Vest in Datteln

Die Spiele sind freigegeben, Datteln trifft zuerst auf den SV Waltrop (Foto: Peter Buchholz & Marius Eckert, v.l.)

Die Vier steht im Mittelpunkt: Am heutigen Samstag, dem 30.04.22, fanden sich vier Teams aus Datteln, Erkenschwick, Waltrop und Sodingen/Castrop im Dattelner St. Amandus Forum ein, um mit je vier Spielern um PLatz 1 im diesjährigen Viererpokal zu ringen. Und obwohl die Anzahl an Teilnehmern recht klein ausfiel, musste die Qualität der Partien keineswegs darunter leiden.

Peter Buchholz (Brett 1), Peter Becker (2), Alfred Neumann (3) und Jan-Philip Bialas (4) gingen für unseren SV an den Start und versuchten ihr Glück gegen Spieler, deren durchschnittliche DWZ 2.025 Punkte betrug. Ein möglicher Grund, warum für unser Team am Ende des Tages leider kein Sieg zu Buche stand. Die Einzelergebnisse im Überblick: Weiterlesen

02.05.2022, bearbeitet von (jpb)



SV Datteln 1 - SC Recklinghausen Altstadt 1: 5,5:2,5 Heimsieg

SV Datteln 2 - SK Ickern 2: 1,5:4,5 Heimniederlage

Der Kapitän übernahm heute selbst das Spitzenbrett: Timo Schneider mit einem Remis gegen Ickern (Foto)

Am heutigen Sonntag traten sowohl Dattelns erste als auch zweite Mannschaft zuhause im St. Amandus Forum zu ihren nächsten Wettkämpfen an. Für D1 stand bei der Begegnung eine Menge auf dem Spiel, schließlich wollte sie ihren 1. Platz in der Verbandsbezirksliga verteidigen. Die Gäste aus Recklinghausen Altstadt reisten aufgrund personeller Engpässe jedoch lediglich zu fünft an, wodurch unser Team schon zu Beginn mit 3:0 führte. In den übrigen fünf Partien verständigte man sich jeweils auf Remis.

Bei Datteln 2 lief es hingegen nahezu umgekehrt: Hier traten die Gastgeber mit einem Spieler weniger an. Sowohl Mannschaftsführer Timo Schneider (2) als auch Bernd Büning (4) und Ersatzmann Tim Berens (6) erspielten je ein Remis, die Begegnung endete mit einem 1,5:4,5 für die Gäste aus Ickern. Dattelns Zweite findet sich somit im Mittelfeld der Tabelle wieder. Schon in zwei Wochen, am 08.05.2022, gastiert man bei der vierten Mannschaft des Nachbarn aus Waltrop. Datteln 1 trifft im Saisonfinale am 15.05. zuhause auf den direkten Verfolger SG Drewer 1. Anders als am 01.04. berichtet, findet diese Partie natürlich nicht in Dubai statt.

24.04.2022, geschrieben von (jpb)



SG Rochade Disteln 1 - SV Datteln 1: 3:5 Auswärtssieg

SV Datteln 2 - SV Königsspringer Haltern 3: 3,5:2,5 Heimsieg

SV Recklinghausen-Süd 3 - SV Datteln 3: 6:2 Auswärtsniederlage

Jaroslaw Madalinski erzielte mit einem Sieg für Dattelns Erste das "Lieblingsergebnis" 5:3 (Foto)

Richtig was los beim SV Datteln: Am Sonntag, den 03.04.2022, starteten alle drei Mannschaften des SV um 14 Uhr in ihr nächstes Ligaspiel. Und das in nahezu voller Besetzung: Bei "D1" vertrat Christopher Heiduk an Brett 8 Alfred Neumann, bei D2 rückte Kevin Martach für Peter Döller ins Team. Etwas größer waren die Personalsorgen bei D3: Nachdem Sebastian Laufer bereits als Ersatzspieler feststand, sprang kurzfristig noch Justin Rowansek mit ins Team ein.

Dattelns Erste, an diesem Tag zu Gast bei der SG Rochade Disteln 1, führte gleich zu Beginn schon mit 1:0, denn Olaf Boxberg (Brett 5) blieb ohne Gegner. Die Begegnung gestaltete sich dennoch denkbar knapp, denn die Gäste schafften an Brett 2 von Dirk Dechering schon früh den Ausgleich. Kurze Zeit später... Weiterlesen

03.04.2022, geschrieben von (jpb)



Zwei Dattelner zu Gast beim Teutopokal in Versmold

Sie traten am Freitag, dem 01.04.2022, die 103km lange Reise an: Jan-Philip Bialas und Timo Schneider (Foto, v.l.)

Dieses Mal kein Aprilscherz: Am Freitag, dem 01.04.2022, reisten die Dattelner Spieler Timo Schneider und Jan-Philip Bialas ins kurz vor Bielefeld gelegene Versmold, um an einem dreizehnrundigen Blitzturnier teilzunehmen. Ihr Ziel: Der Erwerb ihrer ersten eigenen Blitz-ELO.

Der Abend versprach schon vor Beginn der ersten Runde kein leichter zu werden, denn von den 17 Teilnehmern starteten Jan und Timo nach DWZ als Nr. 16 und 17 ins Rennen. Dem Spielspaß tat dies jedoch keinen Abbruch. Am Brett wehrte man sich tapfer und nebenbei knüpfte man noch zahlreiche neue Kontakte. Nach etwa drei Stunden hatte Timo auf seinem Konto zwei Punkte zu verbuchen und belegte den 17. Platz. Angesichts der Tatsache, dass die durchschnittliche ELO der Teilnehmer 1.951 Punkte betrug, kein Beinbruch. Jan schaffte es mit 4,5 Punkten auf den 14. Platz und gewann in der letzten Runde an Brett 1 zumindest noch einen Eindruck davon, was es bedeutet, gegen einen internationalen Meister mit einer Wertungszahl von 2.410 zu blitzen.

Auf ihre Blitz-ELO müssen sich die zwei jedoch noch etwas gedulden, denn diese wird erst im Verlauf der kommenden Woche ermittelt. Die Endergebnisse sind in der rechten Spalte eingestellt.

02.04.2022, geschrieben von (jpb)



Saisonfinale SV Datteln 1 - SG Drewer 1 nach Dubai verlegt

Hier sollen die Begegnungen stattfinden: Der Burj al Khalifa im Herzen von Dubai (Foto)

Da staunten die Mitglieder beider Schachvereine nicht schlecht: Der Austragungsort für das am 15.05.2022 angesetzte Saisonfinale "SV Datteln 1 - SG Drewer 1" wurde kurzfristig vom Dattelner St. Amandus Forum in den Burj al Khalifa nach Dubai verlegt.

"Natürlich nehmen wir damit in Kauf, dass nicht all unsere Fans aus zeitlichen und finanziellen Gründen die weite Reise auf sich nehmen können", so eine Stellungnahme des Organisationsteams auf der heute Morgen kurzfristig einberaumten Pressekonferenz. "Aber natürlich versprechen wir uns davon, die Kultur und den Denksport am neuen Austragungsort nachhaltig prägen zu können."

Für weitere Fragen, wie man z.B. die Spieler und die Figuren nach Dubai transportiere, stand der Vorstand aus Datteln bislang nicht zur Verfügung, da man am 01. April geschlossen eine mehrwöchige Karibik-Kreuzfahrt angetreten habe. Selbstverständlich seien für die Verlegung des Spielortes aber keinerlei Prämien gezahlt worden.

01.04.2022, geschrieben von (jpb)



Erstes Mittelspieltraining am 18.03.22 erfolgreich absolviert

Dirk Dechering und Peter Buchholz freuen sich über zahlreiche Teilnehmer (Foto)

Trotz einiger Corona-Ausfälle fanden sich am Freitag, dem 18.03.22, ganze zwölf Teilnehmer zusammen, als Dirk Dechering und Peter Buchholz ihr erstes Training rund um das Mittel- und Endspiel anboten. Dabei wurden die Spieler nicht nur mit taktischen Aufgaben gefordert: Anhand einer Partie der beiden Großmeister Mikhail Tal und Wolfgang Uhlmann aus dem Jahr 1971 verdeutlichten Dirk und Peter eindrucksvoll, was es ausmachen kann, in einer Partie die richtigen Entwicklungszüge zu finden - und wie schon ein unscheinbarer Fehler die Waage kippen kann.

Stattfinden sollen die Trainingsabende ab sofort an jedem letzten Freitag eines Monats, mit Ausnahme von Ferien- und Feiertagen. Die entsprechenden Daten sind im Terminkalender dieser Homepage eingestellt.

20.03.2022, geschrieben von (jpb)



Nächster Halt: Seniorenturnier Herne-Vest

Karlheinz Aust, Werner Zielniewicz und Dirk Dechering (Foto, v.l.) waren als Dattelner mit von der Partie

Am 09.03.2022 wurde die neunte und damit letzte Runde des Seniorenturniers des Schachbezirks Herne-Vest ausgetragen. Seit dem 03.11.2021 trafen sich die Denksportler im zweiwöchigen Rhythmus in der gemütlichen Atmosphäre des Haus Florin in Recklinghausen, um ihrem Lieblingshobby nachzugehen. Und mit Karlheinz Aust, Werner Zielniewicz und Dirk Dechering traten auch drei Dattelner Runde für Runde die gemeinsame Reise an.

Für Letzteren war es ein durchaus erfolgreiches Turnier, denn mit sechs erzielten Punkten und der besseren Buchholzwertung sicherte sich Dirk in der Gesamtwertung den zweiten Platz; nur einen Punkt hinter dem Halterner Jozef Czarnik. Karlheinz fand sich letztendlich auf Platz 16 wieder, Werner auf Platz 21. Beide Spieler konnten in dem Turnier jeweils drei Spiele für sich entscheiden.

Endgültig abgeschlossen wird das Turnier allerdings erst am Mittwoch, den 23.03.: Dann treffen sich die Teilnehmer noch ein weiteres Mal zur Siegerehrung, einem Blitzturnier sowie einem gemeinsamen Essen. Die Turnierergebnisse sind in der rechten Spalte eingestellt.

10.03.2022, geschrieben von (jpb)



Jahreshauptversammlung des SV Datteln 1924

Dirk Dechering und Peter Buchholz präsentieren frische Ideen für den Trainingsbetrieb

25.02.2022, 19 Uhr: Zu Beginn der Jahreshauptversammlung legten die anwesenden Mitglieder des SV Datteln zunächst eine Schweigeminute für die notleidenden Menschen in der Ukraine ein, ehe der Vorsitzende Jan-Philip Bialas im Anschluss zur Tagesordnung überging. Es sollte trotz der schwierigen Gesamtsituation ein munterer Abend mit frischen Ideen für das Vereinsleben werden, an dem sich die Mitglieder rege beteiligten. Allen voran Dirk Dechering und Peter Buchholz, die sich ein neues Konzept für den Trainingsbetrieb überlegt haben, sowie Kevin Martach, der ab sofort als neuer "Social Media Beauftragter" agiert.

Die wichtigsten Ereignisse, die auch von öffentlichem Interesse sein könnten, gibt es hier zum Nachlesen: Weiterlesen

25.02.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln eröffnet mit Neujahrblitzen den Turnierkalender 2022

Turnierleiter Timo Schneider (re.) über reicht Dirk Dechering (li.) den verdienten Preis (Foto)

Am Freitag, dem 14.01.2022, fand das traditionelle Neujahrsblitzen des SV Datteln nach dem Ausfall im Vorjahr erstmalig wieder statt; und das trotz der derzeit angespannten Lage mit immerhin 13 Teilnehmern.

Von 19:00 bis etwa 21:30 Uhr versuchten die Spieler ihr Glück in den zeitlich knapp bemessenen Partien (3min pro Spieler zzgl. 2sek. pro Zug), in denen es durchaus zu einigen überraschenden Ergebnissen kam. So setzte sich beispielsweise Philip Boenke gegen fünf von sechs Vereinskollegen aus Dattelns erster Mannschaft durch und belegte am Ende Platz 3. Platz 1 sicherte sich an diesem Abend Dirk Dechering, der sich mit einem halben Punkt vor Peter Buchholz durchsetzte und lediglich eine Niederlage hinnehmen musste.

16.01.2022, geschrieben von (jpb)



Training am 04.06.2021 erfolgreich neu aufgenommen

Coronakonformes Training unter freiem Himmel: Das Gartenschach steht ab sofort jeden Freitag zur Verfügung (Foto)

Über ein halbes Jahr mussten die Mitglieder sich gedulden, jetzt wurde es endlich wieder neu aufgenommen: Am Freitagabend, dem 04.06., fand der erste Vereinsabend 2021 statt. Und das mit einer gelungenen Neuerung: Dirk Dechering stellte dem Verein sein Gartenschachbrett zur Verfügung, sodass das Training unter anderem draußen im Freien stattfinden konnte.

Sechs Mitglieder, davon drei vollständig geimpft, fanden sich an diesem Abend ein, um das Spielen unter den neuen Bedingungen zu testen. "Es ist schön, von seinen Gegenspielern auch mal wieder das Gesicht zu sehen", fielen die Meinungen einstimmig aus. Schnell wurden Teams gebildet und das Tüfteln über verschiedenste Stellungen und Studien nahm seinen Lauf. Erst gegen 23 Uhr verschloss Jan-Philip Bialas die Räumlichkeiten des Amandus-Forums und zog ein positives Fazit: Unter diesen Bedingungen kann das Training weiterhin wöchentlich ausgeübt werden.

Auch die Stadtmeisterschaft 2020 könnte schon in Kürze eine Entscheidung finden, denn die Austragung der Partien ist ab sofort wieder möglich. So treffen in der kommenden Woche, am 11.06.2021, sowohl Wiktor Dubs und Karlheinz Aust als auch Dirk Dechering und Peter Buchholz im Spitzenspiel aufeinander.

05.06.2021, geschrieben von (jpb)