TRAININGSZEITEN GANZJÄHRIG
Wegen Corona: Vorerst kein Jugendtraining
Vereinsabende unter *Corona-Auflagen*
Tag  Zeit   Gruppe
Do 16.00  Schach-AG Horneburg *
Fr 16.00  Jugendtraining *
Fr 18.00  Vereinsabend
(*kein Training in den Schulferien)


TÄGLICHE SCHACHAUFGABEN





"Test-Training" vom 10.07.2020 unter Corona-Auflagen erfolgreich!


Am Freitag, dem 10.07.2020, hielt der SV erstmalig unter besonderen Vorkehrungen einen Vereinsabend ab, bei dem sich die Spieler endlich mal wieder persönlich gegenübersitzen konnten. Gleich acht Teilnehmer hatten sich an diesem Abend im Forum der Gemeinde St. Amandus eingefunden, um diese neue Trainings-Variante zu testen. "Es ist schön, sich nach drei Monaten endlich mal wieder zu sehen!", stellten die Mitglieder einstimmig fest.

Durchgeführt wurde das Training im großen Saal des Forums (Foto 1). Um den Sicherheitsabstand zu wahren, erhielt jeder Spieler für den Abend sein eigenes Brett und seinen eigenen Satz Figuren. Ausgeführte Züge wurden dann entsprechend der Empfehlung des Deutschen Schachbundes laut angesagt, sodass eine Partie quasi auf zwei Brettern parallel stattfand. Auf die Maskenpflicht durfte laut der ausgehängten Hausordnung an den Brettern verzichtet werden. Über einen Beamer wurden zudem die Live-Übertragungen der Partien kommender Gegner bei der Deutschen Online-Liga an die Wand projeziert.

Als kleines Highlight des Abends stellte sich Dirk Dechering den anderen sieben Teilnehmern noch im Simultan-Schach (Foto 2) und gewann mit ansehlichen 5:2 Punkten. Lediglich Timo Schneider und Werner Zielniewicz gelang es, ihre Partien für sich zu entscheiden. Auch hier wurden die gewünschten Züge von Dirk laut angesagt, um den Sicherheitsabstand zu wahren. Es dauerte bis 23 Uhr, ehe die Bretter und Figuren wieder desinfiziert waren und die Teilnehmer sich zurück auf den Heimweg begaben.

Nach der großen Zustimmung ist eine wöchentliche Fortsetzung der Vereinsabende angedacht. Allerdings muss für die Ausübung zunächst noch eine Rücksprache mit der Gemeine St. Amandus am kommenden Montag erfolgen. Auf die in der linken Spalte eingestellten Corona-Auflagen (Link über den Trainingszeiten) wird ausdrücklich verwiesen.

2020-07-12, geschrieben von (jpb)



DSOL: SG Niederkassel I - SV Datteln: 2:2 Unentschieden

Erzielte den zweiten Punkt im zweiten Spiel: Peter Buchholz (Foto)

Nachdem der 2. Spieltag aufgrund technischer Probleme in den August verschoben werden musste, folgte am Montag, dem 06.07., die Begegnung zwischen dem SG Niederkassel I und der Mannschaft des SV Datteln. Diese setzte sich an diesem Abend aus Peter Buchholz, Jörg Deutschmann, Jan-Philip Bialas sowie Timo Raupach zusammen. Und wie bereits am 1. Spieltag ging es auch an diesem Abend wieder heiß auf den Brettern her.

Dass die Begegnung keine leichte werden würde, spiegelte sich bereits nach einer halben Stunde in dem Zwischenstand wieder: Weiterlesen

2020-07-06, geschrieben von (jpb)



DSOL: SV Datteln - SF Königsbronn: 2,5:1,5 Auftaktsieg



Am 26.06.2020 startete die Dattelner Online-Mannschaft in ihren ersten Wettkampf gegen die SF Königsbronn. Das Team setzte sich zum Auftakt aus Peter Buchholz, Peter Becker, Christopher Heiduk und Timo Raupach zusammen.

Pünktlich um 19:30 Uhr wurden die ersten drei Bretter von Mannschaftsführer Jan-Philip Bialas freigegeben. Lediglich Peter Becker (Brett 2, Foto 2) musste sich vor seinem Bildschirm noch ein wenig gedulden; sein Gegner traf mit etwas Verspätung ein. Gegen 21 Uhr folgte das erste Ergebnis: Weiterlesen

2020-06-29, bearbeitet von (jpb)



Deutsche Schach-Online-Liga


Am 22.06.2020 startete die erste Auflage der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL), an der auch der SV Datteln mit einer Mannschaft in der Liga 5 (Gruppe C) an den Start geht. Das Team setzt sich zusammen aus:

Brett 1: Peter Buchholz
Brett 2: Peter Becker
Brett 3: Jörg Deutschmann
Brett 4: Jan-Philip Bialas
Ersatz 1: Christopher Heiduk
Ersatz 2: Philip Boenke
Ersatz 3: Timo Schneider
Ersatz 4: Timo Raupach
Ersatz 5: Werner Zielniewicz

Ein Platz ist in der Mannschaft derzeit noch frei. Wer sich nachmelden möchte, wendet sich bitte per E-Mail oder per Whatsapp an unseren Spielleiter. Eine Mitgliedschaft beim SV Datteln ist für die Anmeldung zwingend erfoderlich. Damit auch alle Teilnehmer zum Zuge kommen, wird die Aufstellung an jedem Spieltag individuell bestimmt.

2020-06-26, bearbeitet von (jpb)



Neues aus der Welt des Schachs


Der Spielbetrieb im Denksport ist weiterhin aufgrund der anhaltenden Corona-Krise unterbrochen; dennoch bahnt sich allmählich eine Entscheidung darüber an, wie es insbesondere mit der unterbrochenen Saison weitergehen soll. Laut einem auf der Seite des Schachbundes eingestellten Artikels sollen vom DSB am 23.06.2020 Regelungen getroffen werden, die auch für unseren Bezirk richtungsweisend sein könnten. zum Artikel

Zudem erschien in der vergangenen Woche auf der Seite von Chessbase ein schöner Artikel, der über den Wechsel des Nachwuchsspielers Shreyas Royal zu unserem Nachbarn aus Erkenschwick berichtet. Der Elfjährige, der schon jetzt als eines der größten Talente Englands gilt, wurde unter anderem bereits englischer U7-Meister, britischer U8-Meister sowie 2017 U8-Europameister. zum Artikel

2020-06-13, geschrieben von (jpb)



Halbjahresversammlung am 19.06.2020 entfällt


Wie bereits in der Rundmail vom 30.05.2020 angekündigt, entfällt die Halbjahresversammlung des SV Datteln in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Corona-Krise ersatzlos. Der Termin war ursprünglich auf den 19.06.2020 datiert. Weitere Infos zum Saisonverlauf und der Wiederaufnahme des Spielbetriebes werden stattdessen per E-Mail und über die Homepage bekannt gegeben.

2020-05-31, geschrieben von (jpb)



Trainingsabende auf Lichess.de


Der SV Datteln bietet aufgrund der anhaltenden Pandemie bis auf Weiteres virtuelle Trainingsabende über die Internetplattform Lichess an. Diese finden jeden Freitagabend in der Zeit zwischen 19 und 22 Uhr statt. Der Dattelner Gruppe kann über folgenden Pfad beigetreten werden: "Gemeinschaft" -> "Teams" -> "Sucheingabe: SVD-1924"

Spielleiter Timo Schneider bemüht sich, eingehende Beitrittsanfragen schnellstmöglich zu bestätigen und ist bei eventuellen Fragen oder Problemen sowohl per E-Mail als auch über Whatsapp erreichbar.

In der Gruppe "Schachgemeinschaft Herne-Vest" finden sich zudem weitere Mitglieder des Schachbezirkes zusammen, um gelegentlich Freitagabends unter der Leitung von Roland Mecklenburg (SV Springer RE-Süd) Online-Turniere gegeneinander auszutragen. Die Gruppe umfasst derzeitig 44 Mitglieder.

Um die Geselligkeit ein wenig zu fördern, hat Timo Raupach zusätzlich eine "Discord"-Gruppe erstellt, über welche die Dattelner Mitglieder miteinander schreiben oder, sofern vorhanden, über ein Headset miteinander kommunizieren können. Ein Beitritt zu dem Discord-Channel kann über die Dattelner Gruppe auf Lichess erfolgen. Der dafür benötigte Link ist in dem Forum der Dattelner Gruppe eingestellt.

2020-05-31, bearbeitet von (jpb)



Erstes Dattelner Online-Turnier (02.05.2020)

Sicherte sich den 1. Platz: Christopher Heiduk (Foto)

Das 1. Dattelner Online-Turnier ist abgeschlossen und hat mit Christopher Heiduk einen klaren, an diesem Abend ungeschlagenen Gewinner gefunden. Mit dem besseren Überblick im Endspiel ließ der Spieler aus Dattelns zweiter Mannschaft keine Zweifel aufkommen. In einigem Abstand folgten mit Timo Schneider, Timo Raupach und Jan-Philip Bialas drei Teilnehmer, welche sich punktgleich auf dem zweiten Platz wiederfanden.

Organisiert wurde das Turnier von Spielleiter Timo Schneider über die Internet-Plattform Lichess. Die Auslosung der Begegnungen erfolgte parallel über das Programm Swiss Chess. Eine Wiederholung ist angedacht.

2020-05-03, geschrieben von (jpb)



Osterfeiertage 2020


Hallo, Schachfreunde und Besucher unserer Homepage,

Ostern 2020 wird wohl nicht so stattfinden, wie wir es gewohnt waren. Trotz der Widrigkeiten derzeit wünschen wir eine angenehme Osterzeit, bleibt achtsam und geduldig, vor allem gesund.








SV Datteln trauert um Mitglied Manfred Sendatzki

Der SV Datteln trauert um sein langjähriges Vereinsmitglied Manfred Sendatzki, welcher am Sonntag, dem 22.03.2020, in Datteln verstarb.

In einem Interview mit der Dattelner Morgenpost gab Manfred vor zwei Jahren noch an, Schach sei für ihn "wie das Leben, bloß ohne Glücksmomente". Seitdem fehlte er aus gesundheitlichen Gründen beim Training, gab jedoch stets an, weiterhin "der treueste Fan" des SV zu sein. Seinen Mannschaftskollegen bleibt er als ein humorvoller und sympathischer Spieler in Erinnerung.

Eine Teilnahme an der Beerdigung kann aufgrund der anhaltenden Corona-Krise leider nicht stattfinden. Der SV Datteln legt bei seiner nächsten Mitgliederversammlung eine Gedenkminute für ihn ein.

2020-03-22, geschrieben von (jpb)



23. Offene Herner Stadtmeisterschaft 2020 (OHS)

Bezirkseinzelmeisterschaft 2019/20 (BEM)

Aufgrund der Aussetzung des Spielbetriebes wurden beide Turniere vorzeitig beendet

Sechs Runden waren erst gespielt, als der Spielbetrieb im SB Herne-Vest und im SVR ausgesetzt wurde. Die Turniere wurden somit vorzeitig als beendet erklärt.

Die OHS startete mit 48 Teilnehmern, vom Schachverein aus der Kanalstadt nahmen drei Spieler teil: Olaf Boxberg aus der ersten Mannschaft und Jan-Philip Bialas und Christopher Heiduk aus der zweiten Mannschaft. Sie erzielten folgende Ergebnisse: Olaf auf Platz 19 mit drei Punkten (+1, -1, =4), Jan-Philip auf Platz 29 mit 2,5 Punkten (+1, -2, =3) und Christopher auf dem 37. Platz mit zwei Punkten (+2, -4, =0).

Die BEM startete mit 36 Teilnehmern, vom Schachverein aus der Kanalstadt nahmen zwei Spieler teil: Jan-Philip Bialas und Timo Schneider aus der zweiten Mannschaft. Sie erzielten folgende Ergebnisse: Jan-Philip auf Platz 21 mit drei Punkten (+2, -2, =2) und Timo auf dem 30. Platz mit zwei Punkten (+2, -4, =0).

Die Turniere fanden zwar ein abruptes Ende, das aber aus hinlänglich bekannten Gründen nachvollziehbar ist. Tabelle und Partien im Archiv.

2020-03-13, geschrieben von (hjs)



Datteln 1 - Marten-Bövinghausen 1: 5:3-Heimerfolg

Erzielte den zweiten vollen Punkt für die Mannschaft: Alfred Neumann (Brett 6, Foto)

Die Ernsthaftigkeit des drohenden Abstiegs vor Augen traten die Kanalstädter Spieler zum zweitenmal in Bestbesetzung an. Gast war beim Tabellenletzten der Tabellenachte aus Dortmund, die SVG Marten-Bövinghausen, die einen hauchdünnen Vorsprung von nur einem Mannschaftspunkt mitbrachte.


Weiterlesen



Datteln 3 - UnserFritz 4: 5:3-Heimerfolg

Ersatzspieler Klaus Effenberg und Thomas Heller mit je einem Punkt (Foto vlnr)

Zwei Stammspieler mußten heute ersetzt werden, aber es wurde ein klarer 5:3-Erfolg. Felix Nortmeyer (Brett 1) und Kai Qui (2) erzielten aus je zwei Partien (in dieser Klasse spielt man doppelrundig) 1,5 Punkte. Die Ersatzspieler Thomas Heller (3) und Klaus Effenberg (4) steuerten je einen ganzen Punkt bei. In Summe wurde es ein klarer Sieg und Datteln 3 liegt nun auf dem dritten Tabellenplatz.

2020-03-08, geschrieben von (hjs)



Zwei zweite Plätze beim Seniorenturnier

H-J Steinke und K-H Aust jeweils Zweite in ihren Finalgruppen

Bei der ersten Teilnahme nur eine Niederlage aus 17 Partien: Hans-Jörg Steinke (Foto)

Am Montag wurde die 17te und damit auch letzte Runde dieses fünf Monate langen Turniers, bestehend aus einer 11-rundigen Vor- und einer 6-rundigen Finalrunde, ausgetragen. Gestartet war man mit 24 Teilnehmern, einem neuen Teilnehmerrekord. Die Spieler waren in zwei etwa gleichstarken Gruppen aufgeteilt, ...

Weiterlesen



Zeppelin Herne I - Datteln II: 6 : 2 - Auswärtsniederlage

Herne, 01.03.20, 14h, Runde 6

Seine Erfolgsgeschichte setzt sich fort: Peter Döller (Brett 7, Foto)

Mit nur fünf anstelle von acht Spielern reiste Dattelns Zweite am heutigen Sonntag bei Zeppelin Herne an. Mannschaftsführer Jan-Philip Bialas erhielt zuvor 13 Absagen von Spielern, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht zur Verfügung standen. Neben den beiden Stammspielern Dario Weichhaus (Brett 2) und ...

Weiterlesen



Bezirksjugendeinzelmeisterschaft 2019/20 (BJEM)

Wanne-Eickel, 05.10.19, 01.02.20, 15.02.20, 29.02.20, 14h

Nahm als einziger Spieler des Schachvereins teil: Felix Nortmeyer (Foto) in U14

An vier Spieltagen samstags wurde die BJEM ausgetragen, 13 Spieler absolvierten sieben Runden. Leider ging die letzte Partie für Felix verloren, sodass er insgesamt 3,5 Punkte erzielte (+3-3=1). Somit belegt er Platz sechs im Mittelfeld der Tabelle.

Tabellenendstand auf der Ausrichterseite unter "Rangliste U14".

2020-02-29, geschrieben von (hjs), nach Angaben von (rn)



Witten 1 - Datteln 1: 6:2-Auswärtsdebakel

Witten, 16.02.2020, 14h, Runde 6

Steuerte bei ihrem dritten Einsatz ein erstes Remis bei: Marie Kalka (Brett 7, Foto)

Abstiegskampf pur! Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Kanalstädter Erste zum Tabellendritten, der SG Witten 1, reisen mußte. Und es war auch der erste Auftritt der gesamten Mannschaft, die Ersatzspieler hatten frei. Ob sich das positiv ausgewirkt hat, blieb abzuwarten, sich einfach dem Schicksal (Abstieg) ergeben ...

Weiterlesen



SV Datteln II - SV Unser Fritz III: 2,5 : 5,5-Heimniederlage

09.02.20, 10h, Runde 5

Trotz Geburtstag mit von der Partie: Werner Zielniewicz (Foto)

Aufgrund der Sturmwarnungen wurde die Begegnung Datteln II gegen Unser Fritz III an diesem Sonntag kurzfristig auf 10 Uhr vorverlegt. Sowohl Dario Weichhaus als auch Timo Schneider standen der Mannschaft nicht zur Verfügung; dafür gaben Tim Berens und Klaus Effenberg ihr Saisondebut.
Die Gäste aus Herne zeigten sich gegen den leichten Favoriten aus der Kanalstadt an diesem Morgen jedoch deutlich fitter und ließen an keinem der acht Bretter eine Niederlage zu. Jan-Philip Bialas, Werner Zielniewicz und Mannschaftsneuling Klaus Effenberg unterlagen in ihren Partien, alle anderen endeten mit einem Remis.
Der bittere Endstand: 2,5:5,5.

2020-02-09, geschrieben von (jpb)



Stadtmeisterschaft 2020

31.01.2020, 19h, Runde 1

Turnierstart mit 14 Teilnehmern, darunter Dirk Broksch vom SV Erkenschwick (Foto)

Kurz nach 19h begrüßte der Turnierleiter Hans-Jörg Steinke die 14 Teilnehmer der diesjährigen Stadtmeisterschaft. Es wurde ein recht starkes Teilnehmerfeld, da sich aus der ersten Mannschaft gleich sieben Spieler angemeldet hatten. Hinzu kamen vier Spieler aus der Zweiten und zwei Spieler aus der dritten Mannschaft.

Weiterlesen