TRAININGSZEITEN GANZJÄHRIG
Tag  Zeit   Gruppe
Fr 16:00-17:30  Jugendtraining *
Fr 18:00-offen  Vereinsabend
(*kein Training in den Schulferien)


TÄGLICHE SCHACHAUFGABEN





Dattelner Stadtmeisterschaft mit 13 Teilnehmern gestartet

Gleich in der ersten Runde gab es schon die ersten Überraschungen

Freitag, 12.08.22: 13 Spieler haben sich in diesem Jahr bei der Dattelner Stadtmeisterschaft angemeldet - ein Teilnehmer mehr als im vergangenen Jahr. Die Auslosung erfolgte zum ersten Mal nach dem beschleunigten Schweizer System, welches gleich zu Beginn der Meisterschaft für die ersten Überraschungen sorgte. Der ausführliche Bericht erfolgt, sobald am kommenden Freitag alle Partien der ersten Runde ausgetragen wurden.

Tisch TNr Teilnehmer Titel Punkte - TNr Teilnehmer Titel Punkte Ergebnis At
1 4. Becker,Peter     - 1. Buchholz,Peter     :  
2 2. Dechering,Dirk     - 5. Bialas,Jan-Philip     :  
3 6. Raupach,Timo     - 3. Madalinski,Jaroslaw     1 : 0  
4 7. Heiduk,Christopher     - 12. Dubs,Wiktor     :  
5 11. Laufer,Sebastian     - 9. Schneider,Timo     0 : 1  
6 10. Büning,Bernd     - 13. Baasner,Ronny     0 : 1  
7 8. Aust,Karlheinz     - 14. spielfrei     + : -  

12.08.2022, geschrieben von (jpb)



Dattelner Jugendtraining nimmt am 19.08.2022 neu an Fahrt auf


Rund sechs Jahre ist es her, als Dattelns 2. Vorsitzender Rainer Nortmeyer das Jugendtraining von Dirk Dechering übernahm, und in diesem Sommer führen die beiden erneut einen Wechsel durch: Unter der Leitung von Dirk soll das Dattelner Nachwuchstraining am 19.08.2022 neu an Fahrt aufnehmen. Mit von der Partie ist außerdem Olaf Boxberg, der bereits durch seine Schach AG in Horneburg zahlreichen Grundschülern die Tricks und Kniffe des Spiels der Könige erfolgreich vermittelt hat.

Sowohl der Ort als auch der Termin bleiben identisch, allerdings findet das Training nicht mehr von 16:00 bis 18:00 Uhr, sondern von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Die einwöchige Lücke zwischen den Sommerferien und dem Trainingsstart soll genutzt werden, um in den Schulen noch einmal kräftig die Werbetrommel rühren zu können. Willkommen sind Nachwuchsspieler jedes Stärkegrades, vom Neuling bis hin zum fortgeschrittenen Denksportler!

26.07.2022, geschrieben von (jpb)



Vier Dattelner Spieler bei der Amateurmeisterschaft in Willingen

Zwar reichte es nicht zur Qualifikation für das Finale, dennoch waren alle vier mit ihrer Punkteausbeute zufrieden (Foto)

Willingen, 29.07.-31.07.22: Mit Timo Schneider, Kevin Martach, Christopher Heiduk und Jan-Philip Bialas nahmen gleich vier Spieler des SV Datteln an der DSAM im Sauerland Stern in Willingen teil. In sieben Ratinggruppen eingeteilt, gingen über 300 Spieler an den Start, um sich einen der begehrten sieben Qualifikationsplätze für das Finale in Darmstadt zu sichern.

Kevin startete in der Gruppe G (TZW kleiner 1.200) mit dem Ziel, sich seine erste Wertungszahl zu erspielen. Und für dieses Ziel legte er einen soliden Grundstein, indem er in fünf Spielen drei Siege erzielte.

In Gruppe E (TWZ 1.400-1.600) versuchten Christopher und Timo ihr Glück, letzterer aufgrund von "spielfrei" in der 1. Runde jedoch mit ein wenig Verspätung. Dennoch bewiesen beide, dass sie ihrer Klasse gewachsen waren, und konnten zum Ende hin ebenfalls je drei von fünf möglichen Punkten auf ihrem Konto vorweisen.

Einen Punkt weniger erzielte Jan, der aufgrund seiner ELO den Zugang zu Gruppe C (TWZ 1.750-1.900) erhielt. Dennoch zeigte auch er sich nach zwei Remis und einem Sieg in dem durchaus starken Teilnehmerfeld zufrieden.

Die Einzelergebnisse und Tabellenstände sind in der rechten Spalte unter "abgeschlossene Turniere" aufrufbar; zudem wurden eine Reihe neuer Ausschreibungen eingestellt.

31.07.2022, geschrieben von (jpb)



SV Recklinghausen-Süd 4 - SV Datteln 3: 0:8 kampfloser Auswärtssieg


0:8 zum Saisonabschluss: Nachdem der vorige Spieltag gesundheitsbedingt von Dattelner Seite aus abgesagt werden musste, gaben an Spieltag 9 die Gastgeber aus Recklinghausen-Süd kampflos die Punkte ab. Unsere Jugendmannschaft findet sich somit am Ende der Saison auf Platz 5 in der Tabelle wieder. Ein besonderer Dank ergeht an Rainer Nortmeyer, der das Team erneut über die gesamte Saison hin betreute.

20.06.2022, geschrieben von (jpb)



Unser Fritz Basic/Open 2022 abgeschlossen

Drei Mitglieder des SV Datteln waren mit von der Partie - und mit dem Abschneiden durchaus zufrieden

Am heutigen Sonntag wurde die siebte und damit letzte Runde der Unser Fritz Open/Basic gespielt und das Turnier somit abgeschlossen. Nachdem es für unsere drei Dattelner Teilnehmer Werner Zielniewicz (Basic) sowie Peter Becker und Jan-Philip Bialas (jeweils Open) zwischenzeitig etwas holprig in Sachen Punkteverwertung lief, sind am Ende doch alle drei mit ihrem Abschneiden zufrieden. Nicht zuletzt deshalb, weil das Trio in der finalen Runde noch einmal drei Siege einfahren konnte.

Werner (Foto 2) befindet sich nach sieben gespielten Runden mit insgesamt drei Punkten auf Platz 37 von 54. Ähnlich lief es in der Open für Jan: Nach zwei Siegen im Endspurt befindet er sich mit drei Punkten auf Platz 49 von 73. Spitzenreiter ist Peter (Foto 1) der mit vier Siegen mehr als die Hälfte der möglichen Punkte holte und damit Platz 26 belegt.

Die einzelnen Ergebnisse und Paarungen können in der rechten Spalte unter "abgeschlossene Turniere" eingesehen werden. Die Seite von Unser Fritz ist derzeit noch nicht aktualisiert (Stand 20 Uhr), unter den Paarungslisten gibt es jedoch eine Verlinkung zu "Chessresults.com".

19.06.2022, bearbeitet von (jpb)



SV Datteln veranstaltete seine Halbjahresversammlung 2022

Gleich fünf Ehrungen wurden auf der Versammlung vorgenommen (Foto)

Am Freitag, dem 10.06.2022, veranstaltete der SV Datteln seine Halbjahresversammlung 2022, die etwa zwei Stunden andauerte und bei der sich die Mitglieder mit zahlreichen Ideen und Beiträgen beteiligten. Die wichtigsten Infos gibt es hier in der Zusammenfassung:

- Der SV Datteln heißt Vereinsrückkehrer Joel Sternke und Frank Eggenstein als neue Mitglieder herzlich willkommen!

- Die Trainingseinheiten von Dirk Dechering und Peter Buchholz erfahren eine sehr positive Resonanz und werden nach den Sommerferien fortgesetzt. Zudem übernehmen Dirk Dechering und Olaf Boxberg im August das Jugendtraining von Rainer Nortmeyer.

- Social Media: Der SV Datteln ist seit einigen Wochen dank Kevin Martach auf der Plattform Instagram vertreten.

- Die Mannschaftsaufstellungen werden im Laufe der Sommerferien geplant. Wünsche und Anregungen können unseren beiden Spielleitern ab sofort mitgeteilt werden.

- Die 13 Teilnehmer ernannten Günter Vetter für seine 55jährige Mitgliedschaft und seine langjährigen Dienste als 1. Vorsitzender und Jugendtrainer einstimmig zum Ehrenmitglied.

- Für ihre Leistung in der Verbandsbezirksliga (Gemeinsamer Platz 1 von insgesamt 678 Spielern) verlieh der SV Datteln Olaf Boxberg und Peter Becker je eine "Topscorer-Kanone". Zudem wurde Dirk Dechering als Vereinsmeister 2022 und Sebastian Laufer als "Bestes neues Mitglied" geehrt.

11.06.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln feiert Saisonabschlussfeier


Freitag, 03.06.22: Wer einen genauen Blick in den Terminkalender wirft, wird feststellen, dass die Saison für den SV Datteln streng genommen noch gar nicht vollständig abgeschlossen ist, denn am 19.06. gastiert unsere Jugendmannschaft noch in Recklinghausen-Süd. Nach den vielen ausgefallenen Festen der letzten zwei Jahre und dem Aufsteig von "D1" in die Verbandsklasse hat man in der Kanalstadt dennoch allen Grund zum Feiern. Versorgt durch ein Buffet des Partyservice Baumeister und diversen Weinen der Weinmühle Datteln, dauerten die Festivitäten im Horneburger Café Kränzchen bis tief in die Nacht an. Erst um 2:45 Uhr begaben sich auch die letzten sechs Teilnehmer auf den Heimweg.

08.06.2022, bearbeitet von (jpb)



SV Datteln 2 - SG Rochade Disteln 2: 3:3 Heimunentschieden

La2: Was auf den ersten Blick wie ein Figureneinsteller aussah, sicherte Timo S. durch Dd2+ ein Grundlinienmatt (Foto)

Endspurt für Dattelns zweite Mannschaft: Den Klassenerhalt direkt vor Augen, gingen Timo Schneider (Brett 1), Werner Zielniewicz (2), Bernd Büning (3), Peter Döller (4), Tim Berens (5) und Sebastian Laufer (6) heute gegen die Mannschaft aus Disteln ins Rennen, um zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern. Sebastian blieb an diesem Tag allerdings leider ohne Spiel, denn die Gäste reisten lediglich zu fünft an.

Nach einem frühen Remis von Peter folgten ein weiteres Remis von Tim sowie eine Niederlage von Werner zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Nach einer weiteren Niederlage von Bernd drohte die Begegnung beinahe zu kippen, ehe Timo gegen 17 Uhr der einzige Dattelner Sieg gelang: Ein scheinbarer Figureneinsteller ermöglichte ihm eine dreizügige Kombination zum Grundlinienmatt. Zuschauer abseits des Brettes rauften sich zuvor bereits die Haare, ehe Timo seinen Plan in die Tat umsetzte.

Der Klassenerhalt ist nach dem heutigen 3:3 noch nicht geschafft, doch haben sich die Dattelner für ihr letztes Spiel am 05.06.22 eine gute Ausgangslage geschaffen.

22.05.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln 1 steigt in die Verbandsklasse auf

Nach dem 4:4 gegen Drewer: Dattelns erste Mannschaft geht ungeschlagen durch die Saison

Was für eine Saison: Nachdem Dattelns Erste im vergangenen Jahr noch um ein Haar abgestiegen wäre, erfolgte in dieser Saison die Wende. Nach einem noch glücklichen Sieg am ersten Spieltag nahm die Mannschaft genügend Schwung für eine lang anhaltende 5:3-Serie auf und sammelte am Ende 17 von 18 möglichen Punkten. Dass die Stimmung in der Mannschaft stimmt, spiegelt sich unter anderem auch darin wieder, dass lediglich an einem Spieltag auf Ersatzspieler aus Datteln 2 zurückgegriffen werden musste. Wohin die Reisen in der kommenden Saison führen, wird sich allerdings erst in den kommenden Monaten herausstellen.

Einen kleinen Dämpfer gab es heute für unsere Jugendmannschaft: Aufgrund gesundheitlicher Ausfälle musste das Spiel gegen Waltrop 5 kurzfristig abgesagt werden. Die Punkte gehen kampflos an unsere Nachbarn.

15.05.2022, geschrieben von (jpb)



Dirk Dechering ist neuer Vereinsmeister 2022

Acht Teilnehmer stellten sich im Café Kränzchen der Herausforderung des Schnellschachs (Foto)

Endlich wieder Schnellschach: Seit dem Jahr 2012 pausiert, kehrte diese Art des Schachs mit verkürzter Bedenkzeit (15min zzgl. 10sek pro Zug) am Freitag, dem 13.05.2022, ins Vereinsprogramm zurück. Insgesamt acht Teilnehmer fanden sich gegen 19 Uhr in der gemütlichen Atmosphäre des Café Kränzchen ein, um sich auf den Brettern um den Titel "Vereinsmeister 2022" zu duellieren. Fünf Runden Schweizer System wurden ausgetragen, ehe gegen 23 Uhr der Gewinner feststand: Dirk Dechering behauptete sich mit 4,5 Punkten vor den beiden Mannschaftskollegen Peter Buchholz (3,5 Punkte) und Peter Becker (ebenfalls 3,5 Punkte). Ein Sonderpreis ging an Sebastian Laufer, der als "Bestes neues Mitglied seit 2021" mit an den Start ging.

Die Endergebnisse sind in der rechten Spalte eingestellt. Die Siegerehrung erfolgt wie gewohnt auf der Halbjahresversammlung am 10.06.2022.

14.05.2022, geschrieben von (jpb)



Viererpokal des SB Herne-Vest in Datteln

Die Spiele sind freigegeben, Datteln trifft zuerst auf den SV Waltrop (Foto: Peter Buchholz & Marius Eckert, v.l.)

Die Vier steht im Mittelpunkt: Am heutigen Samstag, dem 30.04.22, fanden sich vier Teams aus Datteln, Erkenschwick, Waltrop und Sodingen/Castrop im Dattelner St. Amandus Forum ein, um mit je vier Spielern um PLatz 1 im diesjährigen Viererpokal zu ringen. Und obwohl die Anzahl an Teilnehmern recht klein ausfiel, musste die Qualität der Partien keineswegs darunter leiden.

Peter Buchholz (Brett 1), Peter Becker (2), Alfred Neumann (3) und Jan-Philip Bialas (4) gingen für unseren SV an den Start und versuchten ihr Glück gegen Spieler, deren durchschnittliche DWZ 2.025 Punkte betrug. Ein möglicher Grund, warum für unser Team am Ende des Tages leider kein Sieg zu Buche stand. Die Einzelergebnisse im Überblick: Weiterlesen

02.05.2022, bearbeitet von (jpb)



SV Datteln 1 - SC Recklinghausen Altstadt 1: 5,5:2,5 Heimsieg

SV Datteln 2 - SK Ickern 2: 1,5:4,5 Heimniederlage

Der Kapitän übernahm heute selbst das Spitzenbrett: Timo Schneider mit einem Remis gegen Ickern (Foto)

Am heutigen Sonntag traten sowohl Dattelns erste als auch zweite Mannschaft zuhause im St. Amandus Forum zu ihren nächsten Wettkämpfen an. Für D1 stand bei der Begegnung eine Menge auf dem Spiel, schließlich wollte sie ihren 1. Platz in der Verbandsbezirksliga verteidigen. Die Gäste aus Recklinghausen Altstadt reisten aufgrund personeller Engpässe jedoch lediglich zu fünft an, wodurch unser Team schon zu Beginn mit 3:0 führte. In den übrigen fünf Partien verständigte man sich jeweils auf Remis.

Bei Datteln 2 lief es hingegen nahezu umgekehrt: Hier traten die Gastgeber mit einem Spieler weniger an. Sowohl Mannschaftsführer Timo Schneider (2) als auch Bernd Büning (4) und Ersatzmann Tim Berens (6) erspielten je ein Remis, die Begegnung endete mit einem 1,5:4,5 für die Gäste aus Ickern. Dattelns Zweite findet sich somit im Mittelfeld der Tabelle wieder. Schon in zwei Wochen, am 08.05.2022, gastiert man bei der vierten Mannschaft des Nachbarn aus Waltrop. Datteln 1 trifft im Saisonfinale am 15.05. zuhause auf den direkten Verfolger SG Drewer 1. Anders als am 01.04. berichtet, findet diese Partie natürlich nicht in Dubai statt.

24.04.2022, geschrieben von (jpb)



Zwei Dattelner zu Gast beim Teutopokal in Versmold

Sie traten am Freitag, dem 01.04.2022, die 103km lange Reise an: Jan-Philip Bialas und Timo Schneider (Foto, v.l.)

Dieses Mal kein Aprilscherz: Am Freitag, dem 01.04.2022, reisten die Dattelner Spieler Timo Schneider und Jan-Philip Bialas ins kurz vor Bielefeld gelegene Versmold, um an einem dreizehnrundigen Blitzturnier teilzunehmen. Ihr Ziel: Der Erwerb ihrer ersten eigenen Blitz-ELO.

Der Abend versprach schon vor Beginn der ersten Runde kein leichter zu werden, denn von den 17 Teilnehmern starteten Jan und Timo nach DWZ als Nr. 16 und 17 ins Rennen. Dem Spielspaß tat dies jedoch keinen Abbruch. Am Brett wehrte man sich tapfer und nebenbei knüpfte man noch zahlreiche neue Kontakte. Nach etwa drei Stunden hatte Timo auf seinem Konto zwei Punkte zu verbuchen und belegte den 17. Platz. Angesichts der Tatsache, dass die durchschnittliche ELO der Teilnehmer 1.951 Punkte betrug, kein Beinbruch. Jan schaffte es mit 4,5 Punkten auf den 14. Platz und gewann in der letzten Runde an Brett 1 zumindest noch einen Eindruck davon, was es bedeutet, gegen einen internationalen Meister mit einer Wertungszahl von 2.410 zu blitzen.

Auf ihre Blitz-ELO müssen sich die zwei jedoch noch etwas gedulden, denn diese wird erst im Verlauf der kommenden Woche ermittelt. Die Endergebnisse sind in der rechten Spalte eingestellt.

02.04.2022, geschrieben von (jpb)



SV Datteln eröffnet mit Neujahrblitzen den Turnierkalender 2022

Turnierleiter Timo Schneider (re.) überreicht Dirk Dechering (li.) den verdienten Preis (Foto)

Am Freitag, dem 14.01.2022, fand das traditionelle Neujahrsblitzen des SV Datteln nach dem Ausfall im Vorjahr erstmalig wieder statt; und das trotz der derzeit angespannten Lage mit immerhin 13 Teilnehmern.

Von 19:00 bis etwa 21:30 Uhr versuchten die Spieler ihr Glück in den zeitlich knapp bemessenen Partien (3min pro Spieler zzgl. 2sek. pro Zug), in denen es durchaus zu einigen überraschenden Ergebnissen kam. So setzte sich beispielsweise Philip Boenke gegen fünf von sechs Vereinskollegen aus Dattelns erster Mannschaft durch und belegte am Ende Platz 3. Platz 1 sicherte sich an diesem Abend Dirk Dechering, der sich mit einem halben Punkt vor Peter Buchholz durchsetzte und lediglich eine Niederlage hinnehmen musste.

16.01.2022, geschrieben von (jpb)



Training am 04.06.2021 erfolgreich neu aufgenommen

Coronakonformes Training unter freiem Himmel: Das Gartenschach steht ab sofort jeden Freitag zur Verfügung (Foto)

Über ein halbes Jahr mussten die Mitglieder sich gedulden, jetzt wurde es endlich wieder neu aufgenommen: Am Freitagabend, dem 04.06., fand der erste Vereinsabend 2021 statt. Und das mit einer gelungenen Neuerung: Dirk Dechering stellte dem Verein sein Gartenschachbrett zur Verfügung, sodass das Training unter anderem draußen im Freien stattfinden konnte.

Sechs Mitglieder, davon drei vollständig geimpft, fanden sich an diesem Abend ein, um das Spielen unter den neuen Bedingungen zu testen. "Es ist schön, von seinen Gegenspielern auch mal wieder das Gesicht zu sehen", fielen die Meinungen einstimmig aus. Schnell wurden Teams gebildet und das Tüfteln über verschiedenste Stellungen und Studien nahm seinen Lauf. Erst gegen 23 Uhr verschloss Jan-Philip Bialas die Räumlichkeiten des Amandus-Forums und zog ein positives Fazit: Unter diesen Bedingungen kann das Training weiterhin wöchentlich ausgeübt werden.

Auch die Stadtmeisterschaft 2020 könnte schon in Kürze eine Entscheidung finden, denn die Austragung der Partien ist ab sofort wieder möglich. So treffen in der kommenden Woche, am 11.06.2021, sowohl Wiktor Dubs und Karlheinz Aust als auch Dirk Dechering und Peter Buchholz im Spitzenspiel aufeinander.

05.06.2021, geschrieben von (jpb)